Für Mobilität mit Zukunft

Mobilität der Zukunft – Ein Schlüssel zu mehr Lebensqualität in unserer Gemeinde!

Beim öffentlichen Bürger-Workshop zum Thema “Mobilität der Zukunft in Durmersheim” am 13. Juni waren die Grünen Durmersheim in regem Austausch mit den TeilnehmerInnen und konnten in der Diskussion ihre Ideen einbringen:

Die Zukunft der Mobilität steht im Zeichen des Klimaschutzes und der Steigerung der Lebensqualität. Auch wir in Durmersheim und Würmersheim suchen nach innovativen Lösungen, um den Verkehrssektor nachhaltig zu gestalten und gleichzeitig die Lebensqualität für alle zu verbessern. Im Fokus stehen dabei mehrere zentrale Aspekte, die die Mobilität der Zukunft prägen werden:

Nachhaltige Verkehrsinfrastruktur

Ein entscheidender Schritt ist der Ausbau sicherer Fahrrad- und Fußwege für alle. Vor allem barrierefreie Lösungen helfen wirksam älteren und behinderten Menschen bei der Teilhabe am öffentlichen Leben. Durch die Förderung dieser umweltfreundlichen Fortbewegungsmittel kann der Autoverkehr und Verkehrslärm reduziert und so die Sicherheit und Gesundheit der Bürger gefördert werden. 

Ein gut vernetzter und bedarfsgerechter öffentlicher Nahverkehr ist unverzichtbar, um den Individualverkehr zu verringern. Durch die zunehmende Elektrifizierung  werden auch die Emissionen dauerhaft gesenkt. Eine flexible Ringbus-Lösung, von der Würmersheim und die umliegenden Gemeinden profitieren, wäre schon heute möglich. Als Ergänzung bieten sich E-Taxis, wie zB “MyShuttle” an, die an Wochenenden oder am späten Abend die Fahrgäste sicher nach Hause bringen. MyShuttle ist im Landkreis Karlsruhe bereits seit Jahren in Betrieb und wird dort gut angenommen.

Fahrzeuge teilen statt besitzen

Gemeinschaftliche Mobilitätslösungen wie Carsharing und Nextbike reduzieren die Notwendigkeit eines eigenen Autos oder Zweitfahrzeugs und verringern damit nicht nur die Masse an Autos, sondern auch die damit verbundenen Emissionen. Diese Dienste sollen nahtlos in das öffentliche Nahverkehrskonzept integriert werden, um die Mobilität auf der sogenannten “letzten Meile” zu gewährleisten.

Verkehrsberuhigung und ökologisch durchdachte Raumplanung

Die Einführung von verkehrsberuhigten Zonen  und autofreien Bereichen im Ortszentrum kann die Sicherheit und Lebensqualität erheblich steigern. Mehr Grünflächen und Naherholungsgebiete tragen zur Verbesserung der Luftqualität und des innerörtlichen Mikroklimas bei.

Smart Mobility und Digitalisierung

Intelligente Verkehrsleitsysteme, die den Verkehr in Echtzeit steuern, können Staus vermeiden und Emissionen reduzieren. App-basierte Lösungen, die verschiedene Verkehrsmittel integrieren, erleichtern die Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel und optimieren die Mobilität in der Gemeinde.

Innovative Technologien

Autonome Fahrzeuge und Mikromobilität, wie E-Scooter und E-Bikes, bieten in der Zukunft flexible und umweltfreundliche Ergänzungen zum bestehenden Mobilitätsmix. Diese Technologien können die Effizienz und Sicherheit des Verkehrs zusätzlich erhöhen.

Unser Fazit

Die Mobilität der Zukunft vor Ort erfordert eine ganzheitliche Planung, die Klimaschutz und Lebensqualität in Einklang bringt. Wir sind uns sicher – durch eine gute Zusammenarbeit von Politik, Wirtschaft und Bürgern sowie den Einsatz moderner Technologien und nachhaltiger Infrastruktur wird Durmersheim eine lebenswerte und zukunftsfähige Kommune sein.

Uns ist es gerade jetzt, bei der Weichenstellung, besonders wichtig, alle Bürgerinnen und Bürger in die Planung und Mitgestaltung von zukunftsfähigen Mobilitätslösungen einzubinden, denn nur gemeinsam schaffen wir die notwendigen Veränderungen. 

Teilen Sie uns gerne Ihre Ideen hierzu mit und nutzen Sie dafür unsere GRÜNE WÜNSCHEBOX auf unserer Homepage oder kommen Sie einfach zu einer unserer Veranstaltungen und lernen Sie uns persönlich kennen.

Teilen